Montag, 3. Februar 2014

Lesemonat Januar 2014

Januar 

Im Januar hat das neue Kalender - und Lesejahr 2014 begonnen. Ich nehme in diesem Jahr an 2 verschiedenen Challenges teil. 
An der Challenge Einmal durchs Regal  an der ich ein bisschen gearbeitet habe. Ausserdem an der blanvalet - Challenge, die leider diesen Monat komplett vernachlässigt wurde. Es gab halt kein Buch passendes Buch aus diesem Verlag zu lesen. Was natürlich nicht heißt das ich es nicht auf dem Sub hätte. 
Ich bin trotzdem mit meinen Fortschritt für diesen Monat zufrieden und freue mich schon auf den Februar.


gelesene Seiten: 
1055 Seiten

gelesene Bücher: 
Das Rachespiel- Arno Strobel (352 Seiten)
Noah - Sebastian Fitzek ( 548 Seiten)


gekaufte Bücher:  
Der Hof - Simon Beckett
Cry Baby - Gillian Flyn
Ich bin die Nacht - Ethan Cross





angefangene Bücher: 
Naschmarkt - Anna Koschka (155/ 444)

erhaltene Rezensionsexeplare: 
Mammon - Matthias Jösch (eBook)

geschriebene Rezensionen:
Das Rachespiel - Arno Strobel zum nachlesen hier

gelesene Seiten 2014: 
1055 Seiten

gelesene Bücher 2014:



Wie ist euer erster Monat des neuen Jahres so ausgefallen? Seid ihr zufrieden oder war es eher ein mieser Monat? Nehmt ihr vielleicht auch an einer Challenge teil?

Kommentare:

  1. Ich bin auf jeden Fall zufrieden, ich konnte mein Titel-Alphabet fast auf einen Stand bringen, wo ich sage: Mehr geht nicht ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe im ersten Monat des Jahres 5 Bücher gelesen, das ist sehr gut für mich^^
    Challenges mache ich keine, irgendwie muss man da auch immer rezensieren was man gelesen hat und das stört für mich das Leseerlebnis. Ich möchte nicht jedes Buch auseinanderpflücken müssen...
    "Noah" möchte ich auch bald lesen, wenn alles klappt sehe ich den Fitzek am 13.02. auf einer Lesung :)

    AntwortenLöschen